Movies

Arrival

Donnerstag, 29. Dezember 2016 · Autor: Reiskorn

arrival_sceneDenis Villeneuve ist spätestens seit seinem stargespickten Hochspannungsthriller “Prisoners” ein Meister intelligenter Kinounterhaltung, bei der man den Grips eingeschaltet lassen darf, während sich die Finger in den Sitz krallen. Mit “Arrival”, seiner Alien-Invasion für die große Leinwand, fügt er seiner beeindruckenden Strähne an Volltreffern, zu denen auch “Enemy” und “Sicario” zählen, einen weiteren Eintrag hinzu. Mehr

Woorideul – In unserer Welt

Donnerstag, 29. Dezember 2016 · Autor: Reiskorn

woorideul_sceneMobbing ist schon lange ein Thema, mit dem man sich befassen muss, ob nun am Arbeitsplatz oder in der Schule. In “Woorideul – In unserer Welt”, der auf der Berlinale 2016 zu sehen war, nähert sich die südkoreanische Filmemacherin Ga-Eun Yoon dem Thema aus der Sicht eines zehnjährigen Schulmädchens. Mehr

We Are The Flesh

Donnerstag, 29. Dezember 2016 · Autor: Reiskorn

we_are_the_flesh_sceneMan könnte es sich mit “We Are The Flesh”, dem Spielfilmdebüt von Regisseur Emiliano Rocha Minter, ganz einfach machen und sein Werk als beinahe unerträgliche, billige Provokation abtun. Und damit läge man vielleicht auch gar nicht mal falsch. Denn Minters Film ist nicht weniger als ein Angriff auf alle Sinne, das insbesondere durch expliziteste Darstellungen von Sex, Inzest, Gewalt und allerlei Körperflüssigkeiten punktet. Mehr

The Last Stand

Donnerstag, 22. Dezember 2016 · Autor: Mr. J.

the_last_stand_sceneMan weiß nicht, ob man sie bewundern oder bemitleiden soll. Was tun mit diesen 80er Jahre-Actionhelden, die irgendwie den ehrenvollen Absprung nicht geschafft haben und immer noch drehen und drehen und drehen? Gnadenvoller Genickschuss oder Ehrentrophäe für die tapferen Leinwandkämpfer? Mehr

American Graffiti

Montag, 19. Dezember 2016 · Autor: Mr. J.

american_graffiti_scene“Wie selig war die Zeit der Knabenspiele, als Kummer noch nicht nächtlich mich umschlang; und harmlos ich mit glücklichem Gefühle für Gegenwart durch Thal und Wiesen sprang”… soweit Novalis, anno 1790. Und, oh Wunder, der Mensch hat sich auf der Schwelle zum Erwachsenwerden nicht wesentlich verändert. Mehr

Pieta

Sonntag, 11. Dezember 2016 · Autor: Mr. J.

pieta_sceneJenseits der Glitzerfassade von Seoul befinden sich in einem Altstadtviertel kleine Geschäfte und Werkstätten. Ganz offensichtlich hat das Wohnrevier die besten Tage schon hinter sich und jene, die noch da sind, kommen kaum über die Runden geschweige denn haben eine Aussicht darauf von hier wegzuziehen. Zu viel bindet sie an diesen Ort oder es fehlt einfach das Geld oder eine Vision über die Hobelbank hinweg. Mehr

Die Verurteilten

Freitag, 2. Dezember 2016 · Autor: Mr. J.

die_verurteilten_sceneWie geht man mit der Situation um, dass man als noch recht junger Typ gleich zweimal lebenslänglich in den Knast kommt und genau weiß, dass man entweder als alter Tattergreis oder mit den Füßen voraus den Bau verlassen wird? Oder noch besser: dass man auch noch völlig unschuldig einsitzt, es aber keinen zu scheren scheint, ob und wieso man zu der Strafe kam und ob sie auch berechtigt ist. Mehr

Short Term 12

Freitag, 25. November 2016 · Autor: Reiskorn

short_term_12_sceneIst man einmal erwachsen kann es sehr schnell passieren, dass man jeglichen Draht zu nachfolgenden Generationen verliert und besonders pubertierende Teenager erscheinen oftmals wie ein Buch mit sieben Siegeln, die sich dem Verständnis vollständig entziehen. Dabei brauchen sie genau wie alle anderen auch Zuneigung und Verständnis und können im Gegenzug genau so viel wieder zurückgeben, denn auch Erwachsene sind oft ebenso hilflos. Mehr

Legend

Freitag, 25. November 2016 · Autor: Mr. J.

legend_sceneDas mit den Legenden ist so eine Sache. Gerne wird man posthum als solche bezeichnet – also dann, wenn man nichts mehr davon hat – und wirklich kaufen könnte man sich für den Titel auch nichts. Im Gangster-Milieu ist ein guter Name jedenfalls etwas Wert, da sich hinter diesem in der Regel die passende Geschichte versteckt, die einem den nötigen Respekt abverlangt. Mehr

Paterson

Montag, 21. November 2016 · Autor: Reiskorn

paterson_sceneEine Woche im Leben eines Busfahrers, das mag zunächst nicht nach aufregender Kinounterhaltung klingen, was Jim Jarmusch da auf die Leindwand gezaubert hat. Aber Jarmusch wäre vermutlich nicht die Regie-Ikone des Indie-Kinos, wenn er nicht aus dieser scheinbar langweilig anmutenden Grundprämisse etwas Zauberhaftes kreieren könnte. Mehr

Seite 3 von 14812345102030...Letzte »