Movies

The Cell

Dienstag, 4. März 2014 · Autor: Mr. J.

the_cell_sceneEin psychopathischer Killer, Ermittler, die im Dunkeln tappen und eine Einzelperson, dieses Mal ist es eine Frau, die den entscheidenden Unterschied macht. Tarsem Singh erweckt hier ja nicht gerade das innovativste Plot-Monster zum Leben. Dafür ist er auch nicht bekannt, sondern vielmehr für seine Bildlandschaften, die es durchaus in sich haben können. Nun geht es also in die finsteren Abgründe eines Killers, dessen Geist man durchaus als krankhaft bezeichnen kann. Natürlich macht man das nicht einfach zum Spaß. Vielmehr versucht die Polizei mithilfe der Psychologin Catherine (Jennifer Lopez) und diese wiederum mittels einer geradezu revolutionären Technik zur Übertragung des Unterbewusstseins das letzte Opfer zu finden, das natürlicher- und dummerweise noch irgendwo versteckt ist. Es beginnt ein parallel verlaufendes Wettrennen gegen die Zeit, in dem die Polizei mit herkömmlicher Schnüffelarbeit und die moderne Wissenschaft beiderseits das Opfer finden wollen. Die sehr nüchtern daherkommende Polizeiarbeit ist dann auch das Erste, was man von diesem Film vergessen wird. Zu durchschnittlich und zu oft gesehen. Was man behalten wird, ist ein nahe am Wahnsinn spielender the_cell_coverVincent D’Onofrio als Psycho und dessen Wahnwelten, in denen es die ein oder andere interessante Szene gibt. Unter’m Strich produziert Regisseur Singh also ein großes aufgeblasenes Tamtam, das, je länger man darüber nachdenkt, recht schnell auf Erbsengröße zusammenschrumpft.

Zusätzliche Informationen zum Film

Originaltitel: The Cell Land: USA, Deutschland Jahr: 2000 Regie: Tarsem Singh Darsteller: Jennifer Lopez, Vince Vaughn, Vincent D’Onofrio Weitere Infos: IMDB, Amazon

Redaktion:
★★★★★☆☆☆☆☆ 

VN:F [1.9.2_1090]
Leser: 6.0/10 (3 Bewertungen eingegangen)
The Cell, 6.0 out of 10 based on 3 ratings

Kommentar zu diesem Beitrag